Rubrikillustration

Standesamt

Leiter Standesamt

Dieter Jirasek
Neues Rathaus, EG, Zi. 24
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367

E-Mail an Dieter Jirasek senden


Beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367

Hinweise:

Die beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister ist eine Personenstandsurkunde, die aufgrund des Geburtenregisters ausgestellt wird. Sie ist von den Verlobten bei der Anmeldung der Eheschließung vorzulegen. Die beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister kann nur von der Standesbeamtin/dem Standesbeamten ausgestellt oder beglaubigt werden, die/der das betreffende Geburtenregister führt. Beim Standesamt Wesseling können also beglaubigte Abschriften aus dem Geburtenregister nur für die Kinder ausgestellt oder beglaubigt werden, die auch in Wesseling geboren sind.


Beurkundung

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367

Hinweise:

Bei der Beurkundung wird die gesamte Urkunde von einer Urkundsperson (hier Standesbeamtin/Standesbeamter) errichtet und ist damit eine öffentliche Urkunde, die den vollen Beweis des zu beurkundenden Vorgangs erbringt.

Geburten, Eheschließungen, Lebenspartnerschaften und Sterbefälle werden beim Standesamt Wesseling nur dann beurkundet, wenn das Ereignis in Wesseling eingetreten ist. Daher können Personenstandsurkunden auch nur in diesen Fällen ausgestellt oder beglaubigt werden. Ist eine Person in einer anderen Stadt geboren oder verstorben, so ist die Standesbeamtin/der Standesbeamte des betreffenden Standesamtes für die Urkundenausstellung oder Beglaubigung zuständig.

Darüber hinaus können beim Standesamt auch noch zahlreiche andere Beurkundungen erfolgen, wie z.B. Erklärungen zur Namensführung, Vater- oder Mutterschaftsanerkenntnisse.


Ehefähigkeitszeugnisse

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367

Hinweise:

Ein Ehefähigkeitszeugnis wird u.U. für eine Eheschließung im Ausland benötigt. Vorzulegen sind die für eine Eheschließung in Deutschland erforderlichen Unterlagen.

Welche Unterlagen in einem Land erforderlich sind, erfährt man bei der Botschaft oder dem zuständigen Konsulat des Landes, in dem man heiraten will. Wegen der Namensführung (Ehename) sollte man sich vor der Eheschließung mit dem Standesamt Wesseling in Verbindung setzen.


Besondere Örtlichkeiten für Eheschließungen

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367

Standesamt im Neuen Rathaus
Standesamt im Neuen Rathaus
Standesamt im Neuen Rathaus
Standesamt im Neuen Rathaus

Hinweise:

Eheschließungen im Landhaus des Schlosses Eichholz

Auf Wunsch kann die Eheschließung im Landhaus des Schlosses Eichholz durchgeführt werden. Termine sind der Rubrik "Trautermine im jeweiligen Kalenderjahr" zu entnehmen und rechtzeitig zu vereinbaren. Freitags vormittags wird ein Service-Zuschlag in Höhe von 134,00 Euro erhoben. Freitag Nachmittag ab 12:30 Uhr in Höhe von 200,00 Euro und samstags in Höhe von 250,00 Euro.

Standesamt im Landhaus Eichholz
Landhaus Eichholz

Eheschließungen auf dem Fahrgastschiff "Anja"

Trauungen auf dem Fahrgastschiff "Anja" sind nach Absprache mit dem Schiffsbesitzer, der Firma Weisbarth Fahrgastschiff GmbH und dem Standesamt möglich. Der Service-Zuschlag für eine Trauung am Samstag beträgt 116,00 Euro. Bei der Firma Weisbarth Fahrgastschiff GmbH entstehen noch weitere Kosten für die Inanspruchnahme des Schiffes, die separat zu vereinbaren sind.

Brautpaar im Standesamt Anja
Standesamt Außenstelle Anja

Eheschließungen im Ratssaal des Historischen Rathauses

Eheschließungen können auch im im Ratssaal des Historischen Rathauses erfolgen. Der Service-Zuschlag für eine Trauung an Freitagen ab 13:00 Uhr beträgt 150,00 Euro, an Samstagen 200,00 Euro. Trautermine sind der nachfolgenden Übersicht zu entnehmen.

Standesamt im Alten Rathaus
Altes Rathaus

Gebührenübersicht für Trauungen

Gebühren für Trauungen im Neuen Rathaus

Während der normalen Öffnungszeiten fallen bei Trauungen im Traunzimmer des Neuen Rathauses keine zusätzlichen Gebühren an. Für Trauungen außerhalb der normalen Öffnungszeiten des Rathauses werden folgende Servicezuschläge erhoben:

Freitag Nachmittag 100,00 Euro
Samstag 150,00 Euro

Gebühren für Trauungen im Landhaus am Schloss Eichholz

Freitag Vormittag 134,00 Euro
Freitag Nachmittag (ab 12:30 Uhr) 200,00 Euro
Samstag 250,00 Euro

Gebühr für eine Trauung auf dem Fahrgastschiff Anja

Der Service-Zuschlag für eine Trauung am Samstag beträgt 116,00 Euro. Bei der Firma Weisbarth Fahrgastschiff GmbH entstehen noch weitere Kosten für die Inanspruchnahme des Schiffes, die separat zu vereinbaren sind.


Trautermine für das Jahr 2017

Gerne reservieren wir Ihnen Ihren Wunschtermin. Reservierungen werden maximal 12 Monate vor dem beabsichtigten Trautermin vorgenommen.

Für die Terminreservierung werden 20 € Gebühren fällig, die später mit Ihrer Anmeldung zur Eheschließung (40 €) verrechnet werden.

Trautermine für das Jahr 2017 im Neuen Rathaus

Samstags ab 9:30 Uhr

Mai 06.05.2017 und 20.05.2017
Juni 10.06.2017 und 24.06.2017
Juli 08.07.2017 und 22.07.2017
August 26.08.2017
Oktober 14.10.2017

Freitags ab 12:30 Uhr

Mai 05.05.2017
Juni 09.06.2017
Juli 07.07.2017
Oktober 13.10.2017

Trautermine für das Jahr 2017 im Landhaus

Samstags ab 9:30 Uhr

Januar28.01.2017
Februar11.02.2017
März11.03.2017
April08.04.2017
August05.08.2017
September09.09.2017
November18.11.2017
Dezember02.12.2017


Freitags um 9:30, 11:00, 12:30, 14:00 und 15:30 Uhr

Januar 27.01.2017
Februar 10.02.2017
März 10.03.2017
April 07.04.2017
August 04.08.2017
September 08.09.2017
November 17.11.2017
Dezember 01.12.2017

Trautermine für das Jahr 2017 im historischen Ratssaal

Trautermine derzeit nur nach Absprache


Trautermine für das Jahr 2018

Gerne reservieren wir Ihnen Ihren Wunschtermin. Reservierungen werden maximal 12 Monate vor dem beabsichtigten Trautermin vorgenommen.

Für die Terminreservierung werden 20 € Gebühren fällig, die später mit Ihrer Anmeldung zur Eheschließung (40 €) verrechnet werden.

Trautermine 2018 im Neuen Rathaus

Freitags ab 13:00 Uhr

Januar 12.01.2018 + 26.01.2018
Februar 02.02.2018
März 02.03.2018 + 16.03.2018
April 20.04.2018
Mai 04.05.2018
Juni 08.06.2018
Juli 27.07.2018
August 17.08.2018
September 07.09.2018
Oktober 26.10.2018
November 16.11.2018

Samstags ab 9:30 Uhr

Januar 27.01.2018
Februar 03.02.2018
März 03.03.2018
April 21.04.2018
Mai 05.05.2018
Juni 09.06.2018 + 23.06.2018
Juli 28.07.2018
August 18.08.2018
September 08.09.2018 + 29.09.2018
Oktober 27.10.2018
November 17.11.2018
Dezember 07.12.2018

Trautermine 2018 im Landhaus

Freitags ab 9:30 Uhr

Februar 16.02.2018
April 06.04.2018
Mai 25.05.2018
Juli 13.07.2018
August 24.08.2018
Oktober 19.10.2018
Dezember 07.12.2018

Samstags ab 9:30 Uhr

Januar 27.01.2018
Februar 17.02.2018
März 17.03.2018
April 07.04.2018
Mai 26.05.2018
Juli 14.07.2018
August 25.08.2018
Oktober 20.10.2018

Eheschließung mit Ausländerbeteiligung

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367

Hinweise:

Wollen ausländische Staatsangehörige im Bundesgebiet vor einer/einem deutschen Standesbeamtin/Standesbeamten heiraten, sollten sie sich frühzeitig beim Standesamt erkundigen, welche Unterlagen sie benötigen. Dies kann je nach Land sehr unterschiedlich sein. Unter Umständen muss auch noch ein Antrag auf Befreiung von der Beibringung eines Ehefähigkeitszeugnisses beim Oberlandesgericht Köln gestellt werden oder ein ausländisches Scheidungsurteil beim Oberlandesgericht Düsseldorf anerkannt werden. In diesen Fällen ist in der Regel mit einer Wartefrist von ca. zwei Monaten zu rechnen.

Grundsätzlich gilt, dass alle Unterlagen im Original und mit Übersetzung eines beeidigten, in Deutschland bei den Oberlandesgerichten zugelassenen Dolmetschers vorgelegt werden müssen und nicht älter als sechs Monate sein dürfen. Außerdem ist auch ein Einkommensnachweis beizufügen.

Deutsche Staatsangehörige müssen im Bundesgebiet in jedem Fall vor einer/einem deutschen Standesbeamtin/Standesbeamten die Ehe schließen.


Einbürgerung

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367


Friedhofswesen

Neues Rathaus, EG, Zi. 7 und 8
Standesamt
Elmar Dahmen
Dieter Jirasek
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Herr Dahmen
Telefon: 02236/701-220
Telefax: 02236/701-367

Herr Jirasek
Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367


Kontakt

Stadt Wesseling
-Der Bürgermeister-
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Ansprechpartner:
Dieter Jirasek
Neues Rathaus,
Erdgeschoss, Zi.8
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Telefon: 02236/701-221
Telefax: 02236/701-367
E-Mail: geschützte E-Mail-Adresse als Grafik

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgeramt

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr