Inhalt anspringen

Stadt Wesseling

20. Stadtfest und 27. Wessinale

Samstag, den 02. und Sonntag, den 03. Juli 2022

Ganz Wesseling steht Kopf

Es ist das vielleicht turbulenteste Wesselinger Wochenende im Jahr: Am 02. und 03. Juli findet zum 20. Mal das Wesselinger Stadtfest mit Open-Air-Konzert und Sport- und Spielefest statt.

Zum ersten Mal wurde das Stadtfest anlässlich des 25. Jahrestages der Wiedererlangung der städtischen Selbstständigkeit gefeiert. Seither ist es fester Bestandteil des Wesselinger Veranstaltungskalenders. 

Während des Stadtfestes öffnen zahlreiche Geschäfte in der Innenstadt im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr ihre Türen. 

Open-Air-Konzert am Samstag, 02. Juli, ab 18 Uhr im Rheinpark

Auch in diesem Jahr startet das Stadtfest schon am Abend zuvor mit Livemusik: Am Samstag, den 02. Juli, ab 18 Uhr findet im Rheinpark in der Nähe der Nato-Rampe das Open-Air-Konzert mit anschließendem Feuerwerk statt. Das Line Up mit unter anderem Lupo und den Domstürmern ist auch in diesem Jahr rheinisch-hochkarätig. 

Nach einem zünftigen Auftakt mit Blasmusik der Musikfreunde Urfeld Egerländer um 18 Uhr folgt ab 19.15 Uhr der Auftritt der Kölschen Partyband - Die Karos. Hier sind 100% Party garantiert. Die sechs Jungs kennen nur Vollgas: Mit Kölsch, Party und Schlager ist die Kölsche Partyband immer am Puls der Zeit und sorgt für mächtig Stimmung. Auch der erste eigene Song „Ein Date“ war bereits ein voller Erfolg, mit dem sich die Karos erfolgreich in Radio- und TV-Hitparaden platzieren konnten.

Um 20.30 Uhr stürmt die Band Scharmöör die Bühne. Die jungen Anzugträger sind seit 2019 mit ihrem Programm aus eigenen kölschen Liedern auf den Bühnen in und um Köln unterwegs und wurden bereits bei „Unser Song für Köln“, dem „Loss Mer Singe Live-Casting“ oder der KAJUJA Köln ausgezeichnet. Nicht nur optisch möchten die fünf Scharmööre auffallen: Besonders ihr Sound zeichnet die Band aus! Mit einer Mischung aus traditionell-kölschen Karnevalsklängen und modernen Rock/Pop-Elementen spricht Scharmöör Jung und Alt gleichermaßen an.

Ab 21:45 Uhr wirbelt Lupo über die Bühne am Rhein. Lupo, das sind die Kölner Jungs Alex, Andi, Benni, Kai und Pedro. Aus einer Schulband entstanden schreiben sie seit 2011 ihre eigenen Songs. Die kölsche Sprache behält die Band bei – schließlich sind die fünf Jungs echte Söhne der Stadt Köln.

Der Höhepunkt des Konzerts ist um 23 Uhr der Auftritt der Domstürmer. Die etablierte Band um Frontmann, Produzent und Label-Inhaber Micky Nauber wurde 2006 gegründet und gehört live zu den publikumsnahesten Kölschen Bands. Die leidenschaftlichen Musiker genießen einen Ruf als herausragende Live-Band, stehen für druckvollen Sound und fühlen sich gleichermaßen bei eingängigen Ohrwürmern, Texten mit Tiefgang, Wortwitz und Ironie zuhause. All das ist Programm unter freiem Himmel in einer hoffentlich lauen Sommernacht bis zum Beginn des spektakulären Feuerwerks um 24 Uhr

Für das leibliche Wohl während der gesamten Veranstaltung ist gesorgt. In diesem Jahr werden neben Kölsch und Softdrinks zum ersten Mal auch sommerliche Getränke wie Aperol Spritz, Hugo oder Lillet Wildberry angeboten.

Sport- und Spielefest

„Wesselinger für Wesseling“ heißt es schon zum 20. Mal rund um das Rathaus und in den Fußgängerzonen. Vereine, Verbände, die ansässige Industrie, Kindergärten, Geschäftsleute, Bürgerinnen und Bürger locken am Sonntag mit einem fantastischen Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt. Neben Kulinarischem aus aller Welt überzeugen auch die künstlerischen Darbietungen auf zwei Bühnen. Mit dabei sind außerdem viele interessante Kreativ- und Bastelaktionen auf der Kindermeile, ein Ninja Track, ein Klettermodul Himalaya, eine Hüpfburg, Torwandschießen und ein Kinderforscherlabor. Sport- und Bewegungsangebote der Wesselinger Vereine bringen aber auch die erwachsenen Gäste ins Schwitzen. Die Karnevalsvereine bieten mit einem Non-Stop-Bühnenprogramm einen kleinen Vorgeschmack auf den Wesselinger Fasteleer.

27. Wessinale auf Ruttmanns Wiese

Direkt über dem Rhein auf Ruttmanns Wiese präsentieren am Sonntag, den 03. Juli, von 11 bis 18 Uhr zahlreiche Künstler*innen ihre schönsten Arbeiten. Die Besucher*innen erwartet ein breites künstlerisches Spektrum: Malerei und Bildhauerei, Fotografie, Schmuck, Keramik sowie Holz-, Glas-, Stein- und Metallarbeiten.

Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Viele der Künstler*innen lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter gucken. Seit ihrer Gründung lebt die Wessinale von ihrer Nahbarkeit und dem direkten Austausch zwischen den Aussteller*innen und Besucher*innen.

Ausstellung zum Jubiläum: „’72 Das Wesseling Jahr“

In diesem Jahr trägt Wesseling seit 50 Jahren die Bezeichnung „Stadt“. Seit 50 Jahren steht auch das Neue Rathaus an seinem Platz und die Stadt am Rhein ist seit 50 Jahren freundschaftlich mit der Partnerstadt Pontivy verbunden. 

Diese drei Jubiläen sind für das Archiv der Stadt Wesseling mehr als Grund genug mit einer Ausstellung auf das für die Stadt so ereignisreiche Jahr 1972 zurückzublicken. Die Ausstellung „’72 – Das Wesseling Jahr“ ist vom 03. Juli bis zum 30. September im Neuen Rathaus zu sehen. 

Am Stadtfest-Sonntag ist die Ausstellung ab 13 Uhr geöffnet. Stadtarchivarin Martina Zech führt um 14 Uhr und um 16 Uhr durch die Ausstellung. Wer an einer der Führungen teilnehmen möchte, kann sich unter archivwesselingde anmelden.

Stadt-Strand auf der Flach-Fengler-Straße

Auch auf der Flach-Fengler-Straße ist zum Stadtfest etwas los.

Dort laden die städtische Wirtschaftsförderung und das Citymanagement gemeinsam mit dem Innenstadtverein Wesseling e.V.  an den Stadt-Strand ein. Lounge-Musik, Cocktails, die Füße im Sand… Wer dem Trubel rund ums Rathaus entrinnen möchte, ist hier genau richtig.

Rathauscafé über den Dächern von Wesseling

Auch in diesem Jahr lädt das Rathauscafé auf der achten Etage des Rathauses von 12:30 Uhr bis 18 Uhr ein, bei leckerem Kuchen, Kaffee und Tee die Aussicht über Wesseling zu genießen. Für die Organisation des Rathauscafés ist in diesem Jahr ausnahmsweise eine Mitarbeiterin des Hauptamtes der Stadt Wesseling zuständig.

Sie wird dabei vom Verein „Miteinander – Füreinander“, dem Arbeitskreis für Behindertenintegration, tatkräftig unterstützt wird. Der Erlös des Cafés kommt der Arbeit dieses Vereins zugute. 

Weitere Veranstaltungen zum Stadtfest

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wesseling
  • Stadt Wesseling
  • Stadt Wesseling
  • Stadt Wesseling
  • Innenstadtverein Wesseling e.V.
  • Stadt Wesseling - Sarah Hihn
  • Stadt Wesseling
  • Stadt Wesseling
  • Stadt Wesseling
Diese Seite teilen (externe Anbieter)

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)