Inhalt anspringen

Stadt Wesseling

Bürgermeister

Erwin Esser sagt "Auf Wiedersehen"!

Bürgermeister Erwin Esser

Liebe Wesselingerinnen und Wesselinger,

seit dem vergangenen Jahr muss ich mich damit auseinandersetzen, dass meine Stimme nicht so will wie ich es gerne hätte und meine Sprache beeinträchtigt ist. Seit meiner Reha-Maßnahme Ende des vergangenen Jahres ist leider klar, dass sich an der Lähmung der Sprachmuskulatur wohl nichts mehr ändern lässt. Das große Ziel ist jetzt, den status quo zu erhalten und darauf werde ich mich ab jetzt gemeinsam mit den Expert*innen der Uni-Klinik Bonn konzentrieren. Nach fast 44 Jahren muss ich dem Berufsleben Adieu sagen. Leider vor dem geplanten beruflichen Ausstieg, der im Jahre 2025 sein sollte. Aber das Leben ist nun einmal voller Überraschungen und ein Spruch, den ich immer gerne zitiert habe, hat sich wieder einmal bewahrheitet: „Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum“.


Landrat Frank Rock hat mir Anfang der Woche die Urkunde übergeben, mit der ich in den vorzeitigen Ruhestand versetzt wurde. Seit dem 01. Juni bin ich Pensionär und innerhalb der folgenden sechs Monate werden Sie eine neue Bürgermeisterin oder einen neuen Bürgermeister wählen. Bis dahin wird mein Erster Beigeordneter Gunnar Ohrndorf die Verwaltung führen und die stellvertretenden Bürgermeister*innen und Ortsbürgermeister*innen wie immer das Repräsentative übernehmen. Dafür nochmals ganz herzlichen Dank.
In den nächsten Monaten werde ich mich auf mein neues Leben einstellen müssen. Das wird sicher nicht leicht. Selbstverständlich habe ich mir das alles anders vorgestellt und ich hatte in diesem Amt noch so viel vor. Sie können sich sicher vorstellen, dass die letzten Monate für mich eine große Belastung waren. Über die vielen guten Wünsche, die mich diese Woche von Ihnen erreicht haben, habe ich mich sehr gefreut.


Ich habe es als Geschenk empfunden, mich an oberster Stelle für die Entwicklung meiner Stadt einsetzen zu dürfen. Dafür bin ich dankbar. Ihnen dafür, dass Sie mich zweimal zu ihrem Bürgermeister gewählt haben, und meiner Partei dafür, dass sie mich zweimal zu ihrem Kandidaten gemacht hat.
Bürgermeister Sein ist kein Solo. Deshalb gilt mein größter Dank meinen Kolleginnen und Kollegen in der Stadtverwaltung für die gute Zusammenarbeit und für alles das, was wir gemeinsam seit 2014 erreicht haben.


Und so muss ich mich jetzt beruflich von Ihnen verabschieden. Ich bin dankbar für meine beruflichen Erkenntnisse und meinen Werdegang. Die letzten acht Jahre als Bürgermeister meiner Geburts- und Heimatstadt waren allerdings die spannendsten und schönsten, lässt man einige Tritte unter dem Tisch mal beiseite. Zum Schluss wünsche ich Ihnen für Ihre persönliche Zukunft alles Gute, vor allen Dingen Gesundheit und unserer Heimatstadt Wesseling eine weiterhin gute Entwicklung.


Es grüßt Sie an dieser Stelle zum letzten Mal


Ihr
Erwin Esser

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Stadt Wesseling
  • Stadt Wesseling
Diese Seite teilen (externe Anbieter)

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)