Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
21.01.2019: "Musik für alle" an der Johannes-Gutenberg-Schule

21.01.2019: "Musik für alle" an der Johannes-Gutenberg-Schule

Auch in diesem Schuljahr laufen in der Johannes-Gutenberg-Schule wieder zwei Musikprojekte unter dem Motto "Musik für alle": "Rhythmik mit Congas" und "Gruppenmusizieren nach Noten auf Tasteninstrumenten". Damit wird die bewährte Kooperation zwischen Schule, Förderverein, Akkordeon-Orchester Wesseling und der Stadt Wesseling im Rahmen des Förderprogramms "Kultur macht stark – Bündnisse für Bildung" fortgesetzt. Am Bündnis für Bildung sind federführend die Schulleiterin Angela Langner, der Vorsitzende des Fördervereins Martin Ziegler sowie seitens der Stadt Wesseling Schulamtsleiter Michael Tschersich beteiligt. Projektleiterin ist Anita Brandtstäter, musikalische Leiterin und Vorsitzende des Akkordeon-Orchesters. Unterstützung erfahren die Projekte von der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände aus Trossingen.

Das Musizieren in der Gruppe fördert neben Freude an der Musik auch die soziale Kompetenz der Schülerinnen und Schüler. Auf andere hören; das erfordert Selbstbeherrschung und Konzentration.

Die beiden Ensembles werden pädagogisch begleitet von Angela Langner und Antje Block seitens der Schule sowie von Aleksandra Mierzewska und Paula Böcker aus dem Bereich Jugendförderung, Sozialpädagogische Familienhilfe und Schulsozialarbeit. Außerdem wirken Mitglieder des Akkordeon-Orchesters ehrenamtlich mit.

Beide Musikgruppen der Johannes-Gutenberg-Schule stellen sich beim Stadtfest am 7. Juli und beim Rheinparkkonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling am 16. Juni der Öffentlichkeit vor.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos