Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
13.02.2019: Kultur- und Veranstaltungskalender März 2019

13.02.2019: Kultur- und Veranstaltungskalender März 2019

Im Wesselinger Kultur- und Veranstaltungskalender März 2019 werden zahlreiche Termine kultureller, sportlicher und geselliger Art angekündigt.

Dienstag, 05. März 2019
Am Dienstag, den 05. März, lädt die Stadtbücherei Wesseling um 10 Uhr zum Bilderbuchkino ein. Gelesen wird das Bilderbuch "Petersson und Findus - Ein Feuerwerk für den Fuchs" von Sven Nordqvist. In dieser Geschichte setzt Findus mit einer Schachtel voller Feuerwerkskörper, einer Spukseilbahn und einem falschen Huhn, alles daran, dem Fuchs den Appetit auf die Hühner zu verleiden. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich unter der Telefonnummer 02236/701-219.

Dienstag, 05. März 2019
Der Internationale Literaturkurs für Frauen diskutiert am Dienstag, den 05. März, um 19:30 Uhr, in der Kath. Öffentlichen Bücherei St. Andreas, Eichholzer Straße, das Buch "Die Erfindung des Lebens" des Autors Hanns-Josef-Ortheil. "Die Erfindung des Lebens" erstreckt sich über einen Zeitraum von Anfang der 1950er bis Mitte der 1970er Jahre. Ortheil berichtet aus seinem Leben von seinen Kinderjahren bis zum Abbruch seiner Pianisten-Laufbahn und seinen ersten Erfolgen als Schriftsteller. Es wird gebeten, das Buch vor der Veranstaltung zu lesen. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 07. März 2019
Am Donnerstag, den 07. März, wird im "Kleinen Theater" im Rheinforum der Film "Bedtime Stories", gezeigt. Hotelhausmeister Skeeter ist ein Tollpatsch, der obendrein auch noch unter seinem schmierigen Chef Kendall leidet. Doch Skeeter hat ganz andere Sorgen. Er soll auf die Kinder seiner Schwester Wendy aufpassen und stellt beim Babysitten fest, dass die Gutenachtgeschichten, die er gemeinsam mit den Kindern erfindet, kurze Zeit später wahr werden. Wen wundert's, dass Skeeter versucht, diese Entdeckung für sich zu nutzen? Gespannt auf abenteuerlustige Gutenachtgeschichten? Dann schaut um 17 Uhr im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42, vorbei. Der Film wird empfohlen für Kinder ab 7 Jahren. Der Eintrittspreis beträgt 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen.

Freitag, 08. März 2019
Der Kölner Maler und Objektkünstler Herbert Rosner, zeigt im März in der Städtischen Galerie, Schwingeler Hof, Schwingelerweg 44, in seiner Ausstellung "MYTHOLOGIE DER DINGE II" die Arbeiten aus jüngerer Zeit, die seinen Weg zurück zur Leinwand demonstrieren. In seinen Linolschnitten greift er Kompositionen auf, die seiner Bilderwelt entstammen. Die Ausstellung kann vom 09. bis zum 31. März 2019 besucht werden. Am Mittwoch, Samstag und Sonntag öffnet die Ausstellung von 15 Uhr bis um 18 Uhr. Die Eröffnung der Ausstellung von Herbert Rosner, findet am Freitag, den 08. März, um 19:30 Uhr statt.

Samstag, 09. März 2019
Am Samstag, den 09. März, um 20 Uhr, können Fans der Konzertreihe "R(h)ein Jazz" dem Duo Marcus Schnikel und Joscho Stephan im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42, lauschen. "Classic Meets Gypsy" nennt sich das Konzertprogramm. Joscho Stephan beherrscht hervorragend die Gypsy-Gitarre und Marcus Schnikel das Piano. Was liegt da näher, als zwei Virtuosen ihres Instruments zusammenzubringen? Lassen Sie sich von den Künstlern in eine andere Dimension spielen. Der Eintritt beträgt 15 Euro. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 10. März 2019
Am Sonntag, den 10. März, können Sie in Begleitung von "Livemusik mit Giovanni" das Tanzbein schwingen. Zudem haben Sie einen wunderschönen Blick auf den Rhein, was dem Tanzen nochmal ein ganz anderes Feeling verleiht. Der Tanztee beginnt um 15 Uhr im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt beträgt 6 Euro inkl. einem Stück Kuchen und einem Getränk nach Wahl. Die Karten sind ausschließlich an der Tageskasse im Rheinforum erhältlich.

Mittwoch, 14. März 2019
Am Mittwoch, den 14. März, zeigt Kabarettistin Barbara Ruscher im "Kleinen Theater" im Rheinforum ihr Programm "Ruscher hat Vorfahrt". Scharfzüngig, intelligent, aber charmant hinterfragt Barbara Ruscher den Selbstoptimierungswahn unserer Gesellschaft. Über finanziell ausufernde Kindergeburtstags-Event-Rankings, über Raser, die ihren Wettbewerb ohne Rücksicht auf Verluste auf öffentlichen Straßen austragen, über die Infantilisierung unserer Gesellschaft durch Ausmalbücher für Erwachsene und vieles mehr. Vor keinem Thema schreckt sie zurück und geht mit satirischem Biss gesellschaftsaktuellen Fragen nach. Wenn Sie das nicht verpassen möchten, dann besuchen Sie um 20 Uhr das Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Die Karten sind für 15 Euro erhältlich.

Sonntag, 17. März 2019
Der Organist und Pianist Lambert Kleesattel spielt zum Feiertag St. Patrick’s Day, der zum Todestag des heiligen Patrick von Irland begangen wird, Kompositionen von John Field und Charles Stanford. Dieses Konzert wurde von Cordula Krane zusammengestellt. Die 111. Musik in der Kapelle zum "St. Patrick’s Day" findet am Sonntag, den 17. März, in der Kapelle des Dreifaltigkeits-Krankenhauses, Bonner Straße 84, statt. Beginn ist um 20 Uhr. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Mittwoch, 20. März 2019
Der Wesselinger Ehrenbürger und alteingesessene Keldenicher Josef Recht stellt in seinem neuesten Vortrag die interessanten Traditionen der Keldenicher Vereine dar. Wieder hat er zahlreiche Fotos zusammengetragen, die uns das gesellige und gesellschaftliche Leben im historischen Keldenich näherbringen. Am Mittwoch, den 20. März, ab 18 Uhr, hält Josef Recht den Vortrag im "Kleinen Theater" im Rheinforum über "Wesseling – do prächtich Stöckche Äd" Geschichte(n) am Rhein. Der Eintritt ist kostenlos und eine Anmeldung ist ebenfalls nicht erforderlich.

Donnerstag, 21. März 2019
Am Donnerstag, den 21. März, wird um 17 Uhr der Film "Die Monster Uni" im "Kleinen Theater" im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42, gezeigt. Seit Mike ein kleines Monster war, wusste er, dass er einmal ein großer Erschrecker werden wollte, und nun ist endlich die Zeit gekommen, seine Ausbildung zu beginnen. Um das Erschrecken zu lernen, schreibt sich Mike an der Monster-Uni ein. Schnell stellt sich heraus, dass sein Ziel gar nicht so leicht zu erreichen ist. Er lernt das riesige Naturtalent Sully kennen und gerät mit ihm in einen großen Konkurrenzkampf. Schließlich werden beide von der Monster-Uni geworfen und müssen sich zusammenschließen, um wieder alles gerade zu biegen, was sie angestellt haben. Der Film ist geeignet für Kinder ab 8 Jahren. Der Eintrittspreis beträgt 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen.

Freitag, 22. März 2019
Am Freitag, den 22. März, wird im "Kleinen Theater" im Rheinforum, Kölner Straße 42, um 16 Uhr das Stück "Der Zauberstab" gezeigt. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt ab 6 Euro. Die Karten sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich. Eine Reservierung ist unter der Telefonnummer 0176/1701-6222 möglich.

Samstag, 23. März 2019
Am Samstag, den 23. März, findet von 10 Uhr bis 13 Uhr die diesjährige Ausbildungsbörse Wesseling im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42, statt. Dort werden über 30 Aussteller aus Wesseling und Umgebung, darunter Handwerksbetriebe, Banken, Versicherungen, Unternehmen, Behörden u.v.m. über Ausbildungsberufe und Praktika informieren. Die Besucherinnen und Besucher können vor Ort mit Ausbildungsleiterinnen und Ausbildungsleitern der Betriebe erste Kontakte knüpfen und sich von Auszubildenden aus erster Hand über die Ausbildung informieren. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Samstag, 23. März 2019
Am Samstag, den 23. März, wird es um 16:30 Uhr zum 175-jährigen Bestehen des Männer-Gesangs-Vereins 1844 Wesseling e.V. am Pfarrzentrum Monsignore Lothar Maßberg, Bonner Straße 1, eine Fest-Messe geben. Des Weiteren kommt das "Deutsche TeDeum" von Hermann Josef Rübben zur Aufführung, welches den Anfang eines feierlichen, lateinischen Lob-, Dank- und Bittgesangs der christlichen Kirche schildert. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Donnerstag, 28. März 2019
Am Donnerstag, den 28. März, wird im "Kleinen Theater" im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42, um 17 Uhr der Film "Die Kühe sind los", gezeigt. Maggie, eine preisgekrönte Show-Kuh, verliert ihre Farm. Sie wird zu der Farm einer alten Dame, Pearl, gebracht, wo sie von nun an leben soll. Dort trifft Maggie auf Mrs. Caloway, eine überkorrekte und anständige Kuh, und Grace, die mit ihrer lebensfrohen Art Maggie gerne auf ihrer Farm willkommen heißt. Da sich herausstellt, dass die Farm hoch verschuldet ist, wird vom Sheriff empfohlen eine der Kühe zu verkaufen. Doch dies ist für die Kühe natürlich keine Option. Sie schmieden einen Plan, um die Farm zu retten. Der Film wird empfohlen für Kinder ab 6 Jahren. Der Eintrittspreis beträgt 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos