Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
25.03.2019: Info-Veranstaltung Patientenverfügung

25.03.2019: Info-Veranstaltung Patientenverfügung

Rechtzeitig und selbstbestimmt vorsorgen

Jeder Mensch kann durch Unfall, Krankheit oder zunehmendes Alter plötzlich in eine Situation geraten, in der sie oder er nicht mehr selbständig Wünsche äußern oder Entscheidungen treffen kann. Dazu für diesen Fall vorbereitet zu sein, dienen eine Patientenverfügung, eine Vorsorgevollmacht und eine Betreuungsverfügung. Dann können andere nach dem Willen und im Sinne der- oder desjenigen handeln, der die Dokumente hat aufsetzen lassen.

Bei einer kostenlosen Informationsveranstaltung erläutert eine Wesselinger Rechtsanwältin, wie eine wirksame Verfügung zu erstellen ist, wie Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung rechtlich zusammenwirken und wie die Patientenverfügung in den verschiedenen Stadien einer Erkrankung greift.

Der Vortrag findet in Zusammenarbeit der städtischen Seniorenbeauftragten mit der VHS Rhein-Erft am Mittwoch, den 03. April 2019, um 17:30 Uhr im Rathaus Wesseling, Raum 25 statt.

Weitere Informationen bei Birgit Rudolf, 02236 701-425.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos