Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
20.05.2019: Wahlbüro, Wahllokale, Wahlstatistik

20.05.2019: Wahlbüro, Wahllokale, Wahlstatistik

Informationen zur Europawahl

Am Sonntag, den 26. Mai, wird in Deutschland gewählt. Hier die wichtigsten Informationen zum Wahltag und zum Wahlwochenende aus dem Wahlbüro der Stadt Wesseling:

Öffnungszeiten Wahlbüro

Für die Durchführung der Briefwahl ist das Wahlbüro im Neuen Rathaus, Erdgeschoss, Zimmer 25, an den letzten Tagen vor der Europawahl wie folgt geöffnet:

Donnerstag, 23. Mai: 7.30 – 13 Uhr und 14 – 16 Uhr

Freitag, 24. Mai: 7.30 – 18 Uhr

Plötzliche Erkrankung vor der Wahl

Für Personen, die aufgrund einer plötzlichen Erkrankung den Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufsuchen können, ist das Wahlbüro am Samstag, 25. Mai, von 10 bis 12 Uhr und am Wahlsonntag, 26. Mai, von 8 bis 15 Uhr geöffnet. Hier wird dann ein Wahlschein ausgestellt, mit dem die betroffene Person kurzfristig per Briefwahl an der Europawahl teilnehmen kann. Voraussetzung ist die Vorlage eines ärztlichen Attestes, aus dem hervorgeht, dass es sich um eine plötzliche Erkrankung handelt, die es unmöglich macht, den Wahlraum aufzusuchen. Die Person, die für die erkrankte Person den Antrag auf Briefwahl stellt, muss eine Vollmacht vorlegen. Für Fragen steht das Wahlbüro unter der Telefonnummer 02236 701-235 in dieser Zeit zur Verfügung.

Wahlforschung und Repräsentative Wahlstatistik

Der Wahlbezirk 17 in der AWO-Kindertageseinrichtung Tummelkiste, Bachstraße 22, wurde von der Forschungsgruppe Wahlen für die Berichterstattung im ZDF ausgewählt. In beiden Wahlräumen werden die Wählerinnen und Wähler nach der Stimmabgabe durch von Wahlforscherinnen und -forschern gebeten, einen kurzen Fragebogen auszufüllen. Die Teilnahme ist freiwillig und anonym. In dem Fragebogen wird nach der aktuellen Wahlentscheidung, dem Geschlecht, dem Alter, dem Schulabschluss, der Konfession, der Häufigkeit von Kirchenbesuchen und der Wahlentscheidung bei der letzten Europawahl 2014 gefragt. Auf der Basis dieser Umfragen entsteht die 18-Uhr-Prognose, die nach Schließung der Wahllokale im Fernsehen präsentiert wird.

Der Wahlbezirk 19 in der Brigidaschule Berzdorf, Hauptstraße 101, wurde von IT.NRW für die repräsentative Wahlstatistik ausgewählt. Wählerinnen und Wähler erhalten aus diesem Grund am Wahlsonntag in ihrem Wahlbezirk Stimmzettel mit dem Aufdruck von Unterscheidungsmerkmalen nach Geschlecht und Geburtsjahrgängen ausgehändigt. Die Auswertung erfolgt nicht am Wahlsonntag, sondern erst später durch IT.NRW. Das Wahlgeheimnis bleibt gewahrt. Alle betroffenen Wahlberechtigten wurden auch auf der Wahlbenachrichtigung über die repräsentative Wahlstatistik informiert. Die Briefwahl ist davon nicht betroffen.

Neue Wahlräume

Die Wahlräume der Wahlbezirke 9 und 10 haben sich geändert. Beide befinden sich nun in der Kindertageseinrichtung KinderReich in der Josef-Klein-Straße 6 im Neubaugebiet Eichholz.

Auf der Website der Stadt Wesseling führt der Button zur Europawahl 2019 unter „Wahlraum-Suche“ zur Auflistung aller Wesselinger Wahllokale.


Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos