Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
20.08.2019: Wesseling zu Gast in Traunstein

20.08.2019: Wesseling zu Gast in Traunstein

Bekenntnis zur Partnerschaft

"Ein Fest mit Freunden", so bezeichnete Traunsteins Oberbürgermeister Christian Kegel das Partnerschafts-Wochenende in der "Großen Kreisstadt" in Oberbayern. Anlass war das 25jährige Bestehen der Städtepartnerschaft Haywards Heath (England) mit Traunstein. Am Festakt im Rathaus nahm auch eine Delegation der Stadt Wesseling mit Bürgermeister Erwin Esser an der Spitze teil. Die Stadt am Rhein ist seit 1984 partnerschaftlich mit Traunstein verbunden.

Städtepartnerschaften seien Grundlage und Sinnbild für die gelebte Verständigung der Völker, für die Freundschaft von Menschen über Grenzen hinweg, über verschiedene Kulturräume und über sprachliche Hindernisse hinweg, erklärte Oberbürgermeister Christian Kegel in seiner Festansprache. Dies unterstrich auch Wesselings Bürgermeister Erwin Esser, der in seinem Grußwort die Partnerschaften als wichtigen Beitrag zur "Überwindung einer leidvollen Vergangenheit" bezeichnete. Es sei wichtig, dass die Menschen in Europa aufeinander zugingen, Verständnis füreinander finden und sich so für eine bessere und friedfertige Zukunft einsetzen würden. Esser: "Europa muss eine Herzensangelegenheit für alle Bürgerinnen und Bürger sein".

Die Gäste aus den Partnerstädten nahmen auch an den Feierlichkeiten zum Jubiläum "400 Jahre Salzgeschichte" teil. 1619, vor nunmehr 400 Jahren, wurde die Soleleitung von Reichenhall nach Traunstein in Betrieb genommen. Dank einer technischen Meisterleistung und großem Erfindungsgeist gelang es damals, das "flüssige Gold" von der Salzstadt Reichenhall nach Traunstein zu pumpen. Höhepunkt der Feierlichkeiten war ein großer historischer Festumzug mit vielen Gruppen und Vereinen aus der Stadt und der Region.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos