Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
25.10.2019: Albert-Einstein-Realschule spendet an Kinderhospiz

25.10.2019: Albert-Einstein-Realschule spendet an Kinderhospiz

Neun Schülerinnen und Schüler und drei Lehrerinnen der Albert-Einstein-Realschule besuchten das Balthasar Kinder- und Jugendhospiz in Olpe. Da das Hospiz nur 50% der entstehenden Kosten von den Kranken- und Pflegekassen erstattet bekommt, ist es auf Spenden angewiesen. Der jährliche zusätzliche Bedarf liegt bei über eine Million Euro. Daher unterstützt die Albert-Einstein-Realschule das Hospiz mit Spendengeldern aus ihrem Sponsorenlauf so gut sie kann. In diesem Jahr stand die stolze Summe von 4.000 Euro auf dem Scheck.

"Wir wurden sehr herzlich empfangen und bekamen einen sehr eindrucksvollen Einblick in das Leben der dort arbeitenden Pflegekräfte", berichten die Schülerinnen und Schüler.

Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe war bei seiner Gründung die erste Einrichtung für sterbende Kinder in Deutschland. Die schwererkrankten Patientinnen und Patienten können sofort nach der Diagnose in das Hospiz einziehen und haben die Möglichkeit bis zu ihrem Lebensende begleitet zu werden. Das Hospiz hat Platz für bis zu zwölf Kinder und Jugendliche und deren Familien und Freunde.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos