Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
20.12.2019: Zahn3Plus spendet an städtische Kitas

20.12.2019: Zahn3Plus spendet an städtische Kitas

Wohin mit dem Zahngold? Der Trend geht nicht nur aus Gründen der Ästhetik immer mehr in Richtung Keramikfüllung. Also raus aus dem Mund und in Bares verwandeln – oder lieber für ein wohltätiges Projekt spenden: Dr. Bernd G. Knoch von Zahn3Plus musste da nicht lange überlegen, denn ihm ist es wichtig, Wesselinger Einrichtungen zu unterstützen. Daher befragte er seine Patientinnen und Patienten, ob sie bereit wären, ihr entnommenes Zahngold für einen gemeinnützigen Zweck zu spenden.

Am Ende des Jahres kam ein Materialwert von 5.000 Euro zusammen. Dieser Betrag wurde auf die neun städtischen Kitas in Wesseling verteilt. Die Kita Westringstrolche nahm symbolisch für alle städtischen Kitas den Spendenscheck vom Praxisteam entgegen. Den Kitas steht frei, wie sie ihre Spendenanteil von jecken 555 Euro jeweils einsetzen möchten. Kitaleiterin Gisela Gnesner hat den Betrag für die Kita Westringstrolche bereits in ein Outdoor-Dreirad investiert, mit dem bis zu drei Kinder gleichzeitig spielen und Spaß haben können. Um die Zahngesundheit der Kleinen noch lange zu erhalten, verteilte das Praxisteam zum Abschied noch Kinderzahnpasta.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos