Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
30.12.2019: Wesselinger Kultur- und Veranstaltungskalender Januar 2020

30.12.2019: Wesselinger Kultur- und Veranstaltungskalender Januar 2020

Im Wesselinger Kultur- und Veranstaltungskalender Januar 2020 werden zahlreiche Termine kultureller und geselliger Art angekündigt.

Dezember 2019 / Januar 2020

Für seine neue Ausstellung "Die Geschichte des Vereinslebens in Keldenich" in der Städtischen Galerie im Schwingeler Hof, Schwingelerweg 44, hat Josef Recht, Wesselinger Ehrenbürger und alteingesessener Keldenicher, wieder umfangreiches Fotomaterial zusammengetragen, das das gesellige und gesellschaftliche Leben im historischen Keldenich zeigt. Noch bis zum 02. Februar ist die Ausstellung samstags und sonntags von 15 – 18 Uhr zu sehen.

Im Rahmen der Ausstellung hält Josef Recht im Januar jeweils freitags um 18 Uhr eine Vortragsreihe. Er startet am 10. Januar mit dem Thema "Die kirchlichen Vereine in Keldenich". Die Fortsetzungen folgen am 17. und am 24. Januar. In diesen beiden Veranstaltungen referiert Josef Recht über die Historie der bürgerlichen Vereine in Keldenich. Anlässlich der Vorträge haben die Besucherinnen und Besucher natürlich auch die Möglichkeit, die Ausstellung anzusehen.

Donnerstag, 02. Januar

Die Mammuts Manni und Ellie sehen sich mit der Pubertät samt erster Liebe ihrer Tochter Peaches konfrontiert und Sid freut sich über ein unerwartetes Wiedersehen mit seiner Familie, als Rattenhörnchen Scrat aus Versehen zum Mittelpunkt der Erde gelangt und dort für schwere Kontinentalverschiebungen sorgt. Das nächste Abenteuer der ungleichen Ice Age- Herde beginnt.

"Ice Age 4 – Voll verschoben" läuft beim Kinotag am Donnerstag, den 02. Januar, um 15 Uhr im ´"Kleinen Theater2 im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt beträgt 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Filmstart.

Freitag, 03. Januar

Am Freitag, den 03. Januar, spielt Chris Heron, "The German with the British Attitude", um 19 Uhr das nächste RheinKlang669-Wohnzimmerkonzert im Café Mines Spatzentreff, Kölner Straße 1. Seine tiefgründigen Texte erzählen vom Leben. Die eingängigen Melodien tragen die Message der Songs; gehen in Kopf, Ohr und Bein. Der Eintritt ist frei. Der Hut geht rum.

Samstag, 04. Januar

Am Samstag, den 04. Januar, ab 17 Uhr verwöhnt das sechsköpfige Ensemble "Cherry on the Cake" das Publikum im Rheinforum, Kölner Straße 42, mit feinster Salonmusik und setzt dabei die guten Vorsätze für das neue Jahr musikalisch in Szene.

Die charmanten Damen an Saxophon, Klarinette, Klavier, Akkordeon, Schlagzeug und Tuba zaubern mit einzigartigem Sound ein einmaliges Konzert zur schwungvollen Einstimmung auf das neue Jahr. Langjährige Erfahrung in der Salon-, Tanz- und Unterhaltungsmusik, leuchtende Kostüme und die mitreißende Bühnenpräsenz machen die Damenband zu einer echten Augen- und Ohrenweide.

Eintrittskarten zum Preis von 14 Euro sind an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Süße Ecke, Bahnhofstraße 23, Info im Neuen Rathaus, Lotto CAP, Hauptstraße 53, Edeka Klein Getränkemarkt, Am Hohen Rain 18, Tabakwaren Clemens, Kronenweg 81, und an der Tageskasse.

Dienstag, 07. Januar

Der Internationale Literaturkreis für Frauen bespricht am Dienstag, den 07. Januar, um 19.30 Uhr in der Kath. Öffentlichen Bücherei St. Andreas, Eichholzer Straße, den Roman "Gnade" der afroamerikanischen Schriftstellerin Toni Morrison. Es wird gebeten, das Buch vor der Veranstaltung zu lesen. Die Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich.

Donnerstag, 09. Januar

Sommersprossen, zwei abstehende rote Zöpfe, unterschiedlich gefärbte Strümpfe, ein Äffchen und ein Pferd – das kann doch nur Pippi Langstrumpf sein! Zusammen mit ihren Freunden Tommy und Annika erlebt sie die verrücktesten Abenteuer.

"Pippi Langstrumpf" (empfohlen für Kinder ab 6 Jahren) läuft am Donnerstag, den 09. Januar, um 17 Uhr beim Kinotag im "Kleinen Theater" im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt kostet 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Filmstart.

Sonntag, 12. Januar

Unter dem Titel "Klaviermusik der Komponisten-Jubilare 2020" erklingt am Sonntag, den 12. Januar, um 18 Uhr zum 116. Mal "Musik in der Kapelle" in der Kapelle des Dreifaltigkeits-Krankenhauses, Bonner Straße 84. Lambert Kleesattel spielt Stücke von Ludwig van Beethoven (1770-1827) und Max Bruch (1838-1920). Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 16. Januar

"Das fliegende Klassenzimmer" nach der Geschichte von Erich Kästner läuft am Donnerstag, den 16. Januar, um 17 Uhr beim Kinotag im "Kleinen Theater" im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt kostet 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Filmstart.

Donnerstag, 23. Januar

Dumbo ist ein kleiner Zirkuselefant mit viel zu großen Ohren. Die machen ihm das Leben schwer. In der Manege sind sie ihm ständig im Weg und er bringt alles durcheinander.

"Dumbo, der fliegende Elefant" läuft am Donnerstag, den 23. Januar, um 17 Uhr beim Kinotag im „Kleinen Theater“ im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt kostet 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Filmstart.

Freitag, 24. Januar

Am Freitag, den 24. Januar, gastiert um 16 Uhr Jeromes Puppenbühne mit dem Stück "Kasperle und sein Drache" (empfohlen für Kinder ab 2 Jahren) im "Kleinen Theater" im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt beträgt 7 Euro und ermäßigt 6 Euro. Die Karten sind an der Tageskasse erhältlich. Eine Reservierung unter der Telefonnummer 0176 1701-6222 ist möglich.

Donnerstag, 30. Januar

Der junge Inuit Kenai ist der jüngste von drei Brüdern. Eines Tages wird er von einem Bären angegriffen. Beim Versuch, ihn zu retten, stirbt sein Bruder Sitka. Kenai will ihn rächen und wird plötzlich selbst in einen Bären verwandelt. Er schließt Freundschaft mit dem verwaisten Grizzlyjungen Koda, der ihm zeigt, wie man als Bär überleben kann. Kenai lernt, was Freundschaft, Toleranz und Liebe bedeuten.

"Bärenbrüder" läuft am Donnerstag, den 30. Januar, um 17 Uhr beim Kinotag im "Kleinen Theater" im Rheinforum Wesseling, Kölner Straße 42. Der Eintritt kostet 1 Euro pro Person und für weitere 0,50 Euro sind Popcorn und ein Getränk inbegriffen. Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Filmstart.

Freitag, 31. Januar

Am Freitag, 31. Januar, findet um 19 Uhr das nächste RheinKlang669-Wohnzimmerkonzert im Café Mines Spatzentreff, Kölner Straße 1, statt. Papa Jo’s One Man Acoustic Jam verbindet große Musikalität mit versiertem Gitarrenhandwerk und einer ausdrucksstarke Stimme. Der Eintritt ist frei. Der Hut geht rum.

Freitag, 31. Januar

Nach der ausverkauften Show im vergangenen Jahr gastiert Carsten Fenner – ausgezeichnet als "Künstler des Jahres" – am Freitag, dem 31. Januar, ab 19.30 Uhr wieder mit seiner spektakulären Hypnoseshow im Rheinforum, Kölner Straße 42. In diesem Jahr greift er zusätzlich tief in die Zaubertrickkiste und präsentiert sein Illusions-Programm "Magic meets Dance".

Eintrittskarten zum Preis von 15 Euro (ermäßigt 6 Euro) sind an folgenden Vorverkaufsstellen erhältlich: Süße Ecke, Bahnhofstraße 23, Info im Neuen Rathaus, Lotto CAP, Hauptstraße 53, Edeka Klein Getränkemarkt, Am Hohen Rain 18, und Tabakwaren Clemens, Kronenweg 81.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos