Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
03.02.2020: Grünes Wesseling

03.02.2020: Grünes Wesseling

Konkrete Pläne für den Bürgerpark Süd beschlossen

Der Bürgerpark Süd in Urfeld gegenüber der Waldsiedlung, hinter der Wohnbebauung im Feld zwischen den Gleisen der Linie 16 und der Autobahn 555 gelegen, ist beschlossene Sache. Nun möchte die Verwaltung noch in dieser Pflanzperiode (also vor Ende März) loslegen. Deshalb schlägt sie dem zuständigen Ausschuss für Stadtentwicklung und Umweltschutz in dessen Sitzung am 11. Februar vor, sofort mit dem nördlichen Bereich des Bürgerparks, also in Richtung der Linie 16, zu beginnen.

Zur Erschließung des Bürgerparks Süd plant die Verwaltung einen großen dominanten sogenannten Solitärbaum und zwei begleitende Bäume. Außerdem sollen zwei Bänke und ein Abfallbehälter installiert und die Fläche darunter befestigt werden. So bekommt der neue Park direkt einen einladenden Eingangsbereich.

Laut Planung der Verwaltung können direkt angrenzend der von der Politik gewünschte Jubiläumswald und ein zweiter Babypark entstehen. Denn der Babypark im Landschaftspark Eichholz ist nach der letzten Pflanzaktion im November voll besetzt. Für den Jubiläumswald schlägt die Verwaltung eine Streuobstwiese vor. Dort könnten 46 heimische Obstgehölze gepflanzt werden. Im neuen Babypark wäre Raum für 36 Bäume. Andere Flächen innerhalb des Bürgerparks bieten sich derzeit noch nicht an, da sie verpachtet sind und auch das Planungskonzept für die Bürgerparks erst im Jahr 2020 erarbeitet werden kann.

"Mit den Bürgerparks Nord und Süd und dem Landschaftspark Eichholz schaffen wir Naherholungsgebiete für die Wesselingerinnen und Wesselinger und erfüllen gleichzeitig unsere Aufgabe in Sachen Klimaschutz", erklärt Bürgermeister Erwin Esser und zitiert ein Sprichwort aus Uganda: "Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, war vor zwanzig Jahren. Die nächstbeste Zeit ist jetzt."

Die nächste Pflanzung zum Jubiläumswald und zum Babypark kann aus zeitlichen und fachlichen Gründen erst in der nächsten Pflanzperiode nach den Sommermonaten erfolgen.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos