Sprungmarken
Sie befinden sich hier:
Startseite
Service
Aktuelles
Presseservice
04.05.2020: Not-Öffnungszeiten in Wesselinger Rathäusern

04.05.2020: Not-Öffnungszeiten in Wesselinger Rathäusern

Im Zuge der aktuellen Corona-Lockerungen bietet die Verwaltung der Stadt Wesseling ab dem 05. Mai an zwei Tagen pro Woche Not-Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger an. Für dienstags von 09 bis 12 Uhr und von 15 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 09 bis 12 Uhr können vorab telefonisch Termine vereinbart werden. Die Termine werden nach Priorität vergeben. Nach wie vor gilt zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter selbstverständlich, dass das kontaktlose Klären von Anliegen telefonisch, postalisch oder per E-Mail die erste Wahl sein muss.

Die Terminvereinbarung läuft direkt über die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und nicht zentral. Dort kann auch direkt gemeinsam beraten werden, ob ein persönlicher Termin notwendig ist. Für Anliegen aus allen Bereichen der Verwaltung sind die Telefonnummern aller Ansprechpartnerinnen und -partner auf www.wesseling.de (unter Service/ Was erledige ich wo?) zusammengestellt. Wer sich nicht allein zurechtfindet, bekommt Hilfe unter 02236 701-0. Die Zentrale ist telefonisch von Montag bis Donnerstag von 08.30 bis 16 Uhr und freitags von 08.30 bis 12.30 Uhr erreichbar.

Die Termine für das Bürgeramt werden wie auch in den vergangenen Wochen telefonisch unter 02236 701-207, -208, 209 und -211 nach Priorität, jedoch auch weiterhin für alle Wochentage vergeben. Bürgerinnen und Bürger ohne Termin werden abgewiesen. Diese Regelung gilt auch für das Standesamt. Der Standesbeamte Herr Dahmen ist unter der Nummer 02236 701-220 für Terminabsprachen zu erreichen.

Um den Publikumsverkehr zu regulieren, sind die Rathäuser nicht frei zugänglich. Alle Bürgerinnen und Bürger, die zuvor telefonisch einen Termin vereinbart haben, melden sich an der extra eingerichteten Anmeldung im Neuen Rathaus. Dies gilt für Termine mit allen Fachbereichen der Stadt.

In den Rathäusern gilt für die Bürgerinnen und Bürger grundsätzlich Maskenpflicht.

Diese Regelung zu Not-Öffnungszeiten gilt bis vorerst bis zum 31. Mai 2020.

Suchen
Suche
Suche

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.

Mehr Infos