Rubrikillustration

18.06.2018: Schützen geben Einblick in 500jährige Geschichte

Ausstellung der Bruderschaft wird am 1. Juli im Rathaus eröffnet

"Aus der Vergangenheit in die Zukunft – 500 Jahre Schützenbrauchtum in Wesseling", so lautet der Titel der Ausstellung, die die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Wesseling vor 1518 e.V. in der Zeit vom 1. Juli bis 31. August im Foyer des Rathauses der Stadt Wesseling durchführt. Bürgermeister Erwin Esser wird die Ausstellung im Rahmen des Wesselinger Stadtfestes am Sonntag, 1. Juli, um 11 Uhr eröffnen.

Die Schützenbruderschaft begeht in diesem Jahr ihr 500jähriges Jubiläum. Ein einzigartiges Erlebnis für und in Wesseling, ist doch die Schützenbruderschaft mit großem Abstand der älteste Verein Wesselings.

Im Jahresverlauf fanden bzw. finden zahlreiche Veranstaltungen aus Anlass dieses Jubiläums statt. Sowohl der Festkommers am 18. März sowie das Schützenschießen am 6. Mai sind auf ein überaus positives Echo der Besucher gestoßen.

In einer großen, mit viel Liebe zum Detail von der Bruderschaft vorbereiteten Jubiläumsausstellung stellt der Verein seine 500jährige Geschichte dar. Die Besucher finden einen Querschnitt durch fünf Jahrhunderte Schützenbrauchtum und Schützengeschichte.

Präsentiert werden historische Dokumente, wie z.B. päpstliche Bullen und Urkunden, Mitgliederverzeichnisse und Zeugnisse besonderer Begebenheiten. Ganz bewusst werden auch Zeugnisse aus der Zeit der NS-Diktatur öffentlich gemacht, in der die Bruderschaft ihre Tätigkeit zwangsweise einstellen musste. Es folgen Schriften, Bilder und Dokumente, die das Wiederaufleben nach dem Krieg zeigen und bis in die heutige Zeit reichen.

Die Ausstellung im Rathaus kann bis zum 31. August montags und donnerstags von 7:30 bis 16:00 Uhr, dienstags von 7:30 bis 18:00 Uhr sowie mittwochs und freitags von 7:30 bis 12:30 Uhr besichtigt werden.

Zum Abschluss der Jubiläumsausstellung hält der Erste Brudermeister der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Wesseling vor 1518 e.V., Hubert Möllering, im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Wesseling – do prächtich Stöckche Äd. Geschichte(n) am Rhein" am Donnerstag, 30. August, um 18 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses einen Vortrag zur Geschichte der Bruderschaft. Der Eintritt ist frei.

St. Sebastianus Schützenbruderschaft

Kontakt Pressestelle

Stadt Wesseling
- Der Bürgermeister-
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

Ansprechpartner:
Peter Adolf
Telefon: 02236/701-254
Telefax: 02236/701-406
E-Mail:

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten Bürgeramt

Montag:
07:30 Uhr - 16:00 Uhr

Dienstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag:
07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Freitag:
07:30 Uhr - 12:30 Uhr

Wir setzen Cookies ein, um die Nutzbarkeit unserer Seite zu optimieren. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung über folgenden Link.

Mehr Infos