Inhalt anspringen

Stadt Wesseling

PM - 10.05.2024: "Wesseling integriert": Stadt schreibt Integrationspreis aus

Integration spielt sich im direkten Umfeld ab; in der Stadt, im Verein, in der Schule, bei der Arbeit, in der Nachbarschaft. Die Stadt Wesseling sucht Ideen und Projekte, die dies beherzigen, und möchte sie mit dem Integrationspreis auszeichnen.

Eine Chance auf den mit 1.000 Euro dotierten Preis haben Maßnahmen und Projekte, die sich für ein gleichberechtigtes und friedliches Miteinander in der Gesellschaft, Akzeptanz und Toleranz und gegen Rassismus, Vorurteile und Ausgrenzung einsetzen. Bewerben können sich Privatpersonen, Vereine, Verbände, Bürgerinitiativen, Institutionen, Firmen, Kindertageseinrichtungen, Schulen, einzelne Schulklassen und Religionsgemeinschaften. Es sind sowohl eigene Bewerbungen, als auch Vorschläge für Dritte zugelassen. Vorschlagsberechtigt sind Wesselinger Bürgerinnen und Bürger ab 14 Jahren. Die Maßnahme oder das Projekt muss seit mindestens sechs Monaten durchgeführt werden.

Der Bewerbungsstichtag ist der 30. Juni 2024. Bewerbungen sind per Post oder E-Mail formlos mit einer aussagekräftigen Beschreibung und Begründung zu richten an:

Stadt Wesseling – Der Bürgermeister
z. Hd. Herr Vogelgesang
Alfons-Müller-Platz
50389 Wesseling

E-Mail:  gvogelgesangwesselingde

Die Richtlinie zur Vergabe des Preises mit allen Anforderungen an die Bewerbungen ist auf der städtischen Website unter www.wesseling.de, „Familie & Soziales“, „Integration“ und „ Integrationspreis (Öffnet in einem neuen Tab)“ zu finden.

Die eingegangenen Bewerbungen werden durch eine unabhängige Jury aus Mitgliedern des Integrationsrates vorberaten und bewertet. Die Entscheidung, wer ausgezeichnet wird, erfolgt nach Beratung im Integrationsrat durch den Ausschuss für Familie, Senioren, Gesundheit und Soziales des Rates der Stadt Wesseling.

Erläuterungen und Hinweise

Diese Seite teilen (externe Anbieter)

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)